Kastanientörtchen

Diese Woche wurde ich netterweise zur Eröffnung des Cafés Kastanientörtchen eingeladen. In dem hübschen, hellen "Hinterzimmer" eines Bilderladens auf der Kastanienallee hat sich diese neue Törtchenwerkstatt eingerichtet, mitsamt riesigem Kronleuchter und Flohmarktmöbeln, von denen viele auch zum Verkauf stehen.
Über die Zusammensetzung der Törtchen darf der Gast selbst entscheiden: zur Auswahl stehen verschiedene hausgebackene Böden (von glutenfreiem Bananenbrot, über veganem Ingwer-Karottenkuchen, Bienenstich, bis zu Brownie und Bisquitte), eine Reihe von Cremes (auch hier gab es vegane Varianten wie z.B. Himbeerpüree oder Kastaniencreme, aber auch milchige Optionen wie NY Cheesecake, Waldbeer- oder Vanillecreme oder Zitrone-Joghurt), sowie unterschiedliche frische Früchte und Nusstoppings.
Ich habe mich für die mittelgroße (und meiner Meinung nach schon für guten Hunger gemachte) Variante entschieden, mit zwei Böden, Bienenstich mit reichlich karamellisierten Mandeln und Karotte-Ingwer, zwei Cremes, Himbeerpürree und Zitrone-Joghurt, und frischen Mangostückchen. Lecker! Und so hübsch aufgetürmt!
Meine reizende Begleitung hat sich für eine kleine Option mit nur einem Boden und einer Creme entschieden, was aber auch ein schönes und immer noch reichhaltiges Törtchen ergeben hat: Bienenstich, Vanillecreme und sehr aromatische, frische Heidelbeeren - hmmmm!
Eine nette neue Idee und ein toller Tipp speziell auch für alle Leute mit Unverträglichkeiten oder speziellen Essensvorlieben.

Kastanientörtchen
Kastanienallee 60 [hier clicken für Google Maps]
Berlin - Mitte

Tel: 030 47052109

Tram M1 / 12 Zionskirchplatz
U8 Rosenthaler Platz / U2 Eberswalder Str

Offen: Di - So 10 - 18 Uhr

Brunchette bei Dinette

In einer eher ruhigen Ecke von Friedrichshain befindet sich das hübsche französische Café Dînette. Dort findet einmal im Monat ein wunderbarer Brunch aka Brunchette statt, das nächste Mal am 19. März. Ich träume immer noch von dem Trans Croque, den ich dort letztes Mal genossen habe: ein üppigst mit Pilzen, Spinat, Bechamelsauce, Käse, Spiegelei und Trüffelöl überbackenes Brot. Der sexy vegetarische Bruder des Croque Monsieur. Irgendwie zuviel von allem und gerade darum so gut!
Auch die hausgemachten Limonaden sind lecker, mit frischen Früchten und Kräutern.
Der French Toast aus Brioche mit hausgemachten Quittengelee war zwar ganz lecker, aber eher klein und lieblos präsentiert. Aber dieser Trans Croque, ah, alleine dafür möchte ich gerne bald nochmal zum Brunch dorthin!
Reservierung ist sehr empfehlenswert, es kann voll werden!

Dînette
Lehmbruckstrasse 9
Berlin-Friedrichshain
Tel: 030 75566038

S+U+Tram Warschauer Str

Offen:
Mo - Fr: 12 - 16 Uhr
So nur zu Brunchette (checkt die Facebookseite für Termine): 10:30 - 16:30 Uhr

Salon Sucré

Am Ende der Görlitzer Str, nach einem eisigen Marsch durch Schneegestöber, wurden mir vor Kurzem die besten Croissants Berlins persönlich vorgestellt. Eine neue Bekanntschaft ganz nach meinem Geschmack. Im Salon Sucré backt der französische Konditor Eric Muller jedes Wochenende mit viel Hingabe ganz besondere Köstlichkeiten: kleine Törtchen, Mandelhörnchen, Eclairs, Pain au Chocolat, Brioche und eben Croissants, wahlweise auch herzhaft gefüllt...
Alles wird von Hand frisch zubereitet und so gut, dass man selbst in Frankreich nach ähnlichem Genuss suchen muss, geschweige denn in Berlin.


Auch der Kaffee ist lecker in der kleinen Patisserie und wer auch noch einen neuen Haarschnitt möchte, kann diesen im angeschlossenen Friseursalon bei der sympathischen brasilianischen Frau des Konditors verpasst bekommen. Das Rundumglücklich-Paket quasi!

Salon Sucré
Görlitzer Str. 32a [hier clicken für Google Maps]
Berlin - Kreuzberg

Die Patisserie hat nur Freitag - Sonntag von 10- 18 Uhr geöffnet!

The Tree

Auf den ersten Blick könnte man meinen, es handele sich um ein chices Blumengeschäft, tatsächlich aber ist The Tree ein schönes, neues chinesisches Nudelrestaurant mit außergewöhnlichem Einrichtungsstil. In einem der beiden Gasträume mit den offengelegten Ziegelwänden ist ein großer Tisch einer Installation aus frischen und getrockneten Pflanzen vorbehalten. Hungrige Gäste sollten frühzeitig kommen, um einen Platz an den übrigen rustikalen Tischen zu ergattern. Neben der Floristik sind die hausgemachten Nudeln der Star dieses sympathischen Restaurants, und die sind wirklich köstlich! Besonders die vegetarische Variante mit der würzigen Erdnusspaste und verschiedenem frischem Gemüse und Pilzen hat mich begeistert. Schlürfen kann so schön sein!
Auch die Vorspeisen sind fantastisch: zum Beispiel knackige Lotuswurzeln, Kartoffelschnitze und Blumenkohlröschen mit Sesam, frischer Seidentofu mit Frühlingszwiebeln und Sojasoße, Spinat in Sesamsoße... Außerdem gibt es feine Tees.
Wir wurden sehr freundlich bedient, allerdings muss man sich auf ein bisschen Wartezeit einrichten, da eben alles frisch zubereitet wird. Es lohnt sich!

The Tree
Brunnenstr. 167
Berlin - Mitte

Tel: 030 67961848

U Bernauer Str

Bäckerei & Konditorei Hacker

Eigentlich soll man ja nichts essen, was größer ist als der eigene Kopf, aber bei den Splitterbrötchen des traditionsreichen Bäckers Hacker fällt es mir sehr schwer, mich an diese Faustregel zu halten. 
Für immer noch unter einem Euro bekommt man hier ein ebenso riesiges wie köstliches Hefebrötchen, an dem man sich so richtig laben kann. Innen weich und gerade richtig feucht, mit einem nicht zu süßen Zuckerkrüstchen, morgens sogar noch warm und frisch aus dem Ofen - ein Traum!
Wo sonst wird man im Prenzlauer Berg heute noch für so kleines Geld so satt und glücklich?
Seit den 70er Jahren wird in der Backstube hinter dem Verkaufsraum in der Stargarder Straße auf die immer gleiche Weise gebacken und jeglichen Trends getrotzt. Hier kann man dem Gluten frönen wie anno dazumal, als noch keiner wusste, wie man dieses Wort überhaupt auspricht.
Ein bisschen Berliner Schnauze gibt es gratis dazu. Da wird einem doch gleich warm ums Herz, selbst an grauen Wintertagen.

Bäckerei & Konditorei Hacker
Stargarder Straße 69 [hier clicken für Google Maps]
Berlin - Prenzlauer Berg

S+ U Schönhauser Allee

Di - Fr: 7 - 18:30 Uhr
Sa: 6 - 14 Uhr
So - Mo: geschlossen