Wok Show 北方水饺

Am eher etwas im Abseits liegenden, nördlichen Ende des Prenzlauer Bergs befindet sich ein chinesisches Restaurant mit dem etwas irritierenden Namen Wok Show. Hier sind weder Wok noch irgendeine Show die Protagonisten, sondern ganz klar die ganz wunderbaren Teigtaschen (Jiaozi), die es hier besonders reichlich, frisch, gut und günstig gibt. Spezialisiert ist man hier wohl auf die gekochte Variante, darauf weißt der chinesische Name des Restaurants hin: 北方水饺 - gekochte Teigtaschen (Shuijiao) nach nördlicher Art. Die vegetarische Variante ist allerdings nur in gebratener Form zu haben, macht auch nichts, denn sie sind köstlich!
Wir haben zu zweit neben einigen kalten Vorspeisen erst 20 Teigtaschen bestellt und dann gleich nochmal 20 hinterher... Die obligatorische Essig-Sojasoße, in die man Jiaozi dippt, befindet sich übrigens in den Sojasoßenflaschen auf den Tischen - nicht verwechseln!
Bei den Vorspeisen hat mich vor allem das Kaofu Gericht begeistert. Kaofu ist Tofu, der durch trocknen und dann wieder einweichen eine ganz besondere, schwammähnliche Konsistenz bekommt, dank derer er besonders gut den Geschmack der Soße und Gewürze aufnehmen kann. Der Kaofu wird hier mit Bambussprossen und gekochten Erdnüssen in kräftiger Soße serviert.
Auch der scharf gewürzte Chinakohl und die erfrischenden Gurken mit reichlich Knoblauch waren sehr lecker!

Sorry, aber wer hier Frühlingsrollen oder Pekingente bestellt und nicht die sonst in Berlin kaum so gut zu bekommenden Spezialitäten, dem ist nicht zu helfen... Es müssen ja nicht gleich Schweineohren und Hühnerkrallen sein (aber wer die sucht, wird hier auch fündig), die tollen Teigtaschen allerdings sind wirklich ein Muss!

Die Wände zieren recht, wie soll ich sagen, "aufsehenerregende" Gemälde, die offenbar der kreativen Ader des Chefs entspringen. Ansonsten ist die Einrichtung unprätentiös und weit entfernt vom Style & Hype, der nur wenige Blocks weiter herrscht, dafür kann man hier auch noch für äußerst faire Preise sehr gutes Essen bekommen.

Wok Show
Greifenhagener Straße 31
Berlin - Prenzlauer Berg
Tel: 030 43911857

S & U Schönhauser Allee, Tram M1 Schönhauser Allee / Bornholmer Str

Mo - Mi: 17:00 - 22:30
Do - So: 12:30 - 22:30

Kommentare:

Nadja hat gesagt…

Oh das klingt toll!! Ich liebe gebratene Teigtaschen, da muss ich unbedingt mal hingehen :)

schlachtplatte hat gesagt…

Ja, mich hat auch vor allem der/die/das Kaofu umgehauen. Das fand ich fast noch leckerer, als die Teigtaschen (wobei mir da die gekochten besser geschmeckt haben, die gebratenen sind wirklich sehr fettig).

Anonym hat gesagt…

Ich kann deinem Beitrag nur zustimmen. Die Jiaoze gehören inzwischen zu unserem Sonntagsritual, allerdings wohne ich auch um die Ecke.
Früher gab es hier auch Feuertopf, was aber aufgrund der fehlenden Nachfrage eingestellt wurde. Der hat aber in Größe, Preis und Qualität jeden anderen geschlagen. Ich war mal an der Torstraße Feuertopf essen und wurde bitter enttäuscht.
Auf Nachfrage kann man den übrigens bestellen: Man muß nur ganz nett fragen und viele hungrige Freunde mitbringen.

Anonym hat gesagt…

Grundsätzlich hatte ich aufgrund einer anderweitigen Empfehlung auch schon länger das Bedürfnis, Wok Show mal auszuprobieren...bis ich die neueste Entwicklung sah: Man beachte die nummer eins:
http://www.berlin.de/imperia/md/content/bapankow/vetleb/negativliste_20.05.2011.pdf?start&ts=1305888629&file=negativliste_20.05.2011.pdf

Julia hat gesagt…

oh, das ist natürlich unschön, sehr ärgerlich. aber immerhin war die nachprüfung dann ok..

Alexander hat gesagt…

Klingt interessant gerade das über den Tofu. Hier noch ein Dim Sum Rezept von mir.

Lebouquet.org hat gesagt…

Ich war auch schon da. Die Teigtaschen sind wirklich gut. Ich empfehle sie angebraten zu bestellen, aber das ist wohl Geschmackssache. Bald muss ich mal andere Gerichte probieren!

Achja für alle waghalsigen: es gibt auch gebratene Schweineohren. Ich fand sie aber wirklich eklig

Frank hat gesagt…

Ich habe den Laden über den Nord-Berliner.de Blog gefunden. Aber ich muss auch hier nochmal sagen: geht hin und probiert die Jiaozi. Absolut super und berlintypisch, günstig. Ein echter Spartipp auch im PBerg

Jose hat gesagt…

Ich liebe asiatisch, und ich mag auch dieses dim sung oder wie man es schreibt ^^, aber vergöttern tuhe ich den berühmten feuertopf unter den asiaten xD

Mittemaedchen hat gesagt…

Kann dem nur zustimmen. Waren vor ein paar Jahren auf Empfehlung der Zitty da und total begeistert. Preis-Leistung stimmt total. Allerdings ist die Atmosphäre echt ungewohnt: China-meets-Pankow-Ecknkneipen-Feeling ist nicht das, was man jeden Tag erlebt. Aber nun gut, das gehört auch dazu.