Mr. Minsch

Erst kürzlich habe ich gelernt: der Tortenhimmel befindet sich auf der Yorckstr! Der Kuchenhimmel auch! Und der Backgott heißt Mr. Minsch!
Was der Konditor Minsch auffährt, übertrifft nicht nur an Größe, sondern auch an Köstlichkeit alles, was ich in Berlin an Torten und Kuchen bisher so vorgesetzt bekommen habe. (Vielleicht geschmacklich nicht die Werkstatt der Süße, aber das ist auch nicht wirklich vergleichbar)
Die Auswahl ist wirklich grandios: von herrlichster Himbeertorte (mein Favorit!), über Schoko Schoko (der Name ist Programm), gewaltige Zimtschnecken, Blaubeerkäsetorte (mit lila Lippengarantie), Schwarzwälder Kirsch, bis hin zu verschiedenen Obststreuselkuchen wie bei Oma...
Ich muss sagen, für mich war die Warteschlange am Sonntagnachmittag ein Segen, schneller hätte ich mich wohl sowieso nicht entscheiden können. Zum Glück war ich mit zwei Freundinnen da und wir haben uns drei Stück Torte geteilt, so konnten wir möglichst viel probieren und mussten uns nicht auf eine Sorte einschränken. Und vorallem diese Himbeertorte war wirklich ein Traum, soooo unglaublich gut! Sehr himbeerig, auf ganz weichem, lockerem Bisquitboden, die Creme sahnig und frisch (evtl mit Buttermilch gemacht?) und überhaupt nicht glibbrig-gelatinig.


Die Kuchen und Torten sind auf beste Weise bodenständig: kein Firlefanz, keine exotischen Zutaten oder trendigen Rezepte, sondern altbewährtes und das in Topqualität. Jedes Stück kostet 3 EUR, dafür bekommt man ein wirklich sehr großzügiges Stück (nicht so ein Zahnfüllerchen wie in manch einem hippen Café).
Es handelt sich bei Mr Minsch mehr oder weniger einfach um ein hübsches Schaufenster mit Luke aus der heraus verkauft wird. Es gibt keine Sitzplätze drinnen, entweder man nimmt sich die Backwaren mit, oder ergattert einen der Tische auf dem Gehweg im dekorativen Dschungel.
Sehr schön auch die etwas kuriosen, schrulligen Details im Laden, wie die großen Einmachgläser an der Rückwand, in denen Marzipannasen, Ohren und andere essbare(?) Körperteile ein etwas sonderbares Dasein fristen, oder die bei Groß und Klein beliebten Gummiglotzer oder auch die Namensschildhalter, die mich an das eiskalte Händchen der Addams Family erinnert haben.

Allen Mitmenschen mit Wespenphobie sei allerdings geraten, den Kuchen gut verpackt mit nach Hause zu nehmen, alle Fenster und Türen zu schließen und sich dann dem Genuss hinzugeben. Momentan gleicht es ansonsten eher einem Kleinkrieg, will man im Freien Konditoreiware zu sich nehmen...

Mr. Minsch
Yorckstr. 15
Berlin-Kreuzberg

S Yorckstr oder U Mehringdamm
Mittwoch bis Sonntag 12.00-18.30 und Feiertags

Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Oh ja! Volle Zustimmung in allen Punkten!
Bis jetzt waren alle Kuchensorten, die ich probiert habe absolut grandios! Und auch das mit den Wespen stimmt. Leider.
Die Bedienungen sind übrigens notorisch lahmarschig, das gehört offenbar zum Flair des Ladens...

Julia hat gesagt…

Vielen Dank für Dein Kommentar. Das mit dem lahmen Service hab ich jetzt schon mehrfach gelesen, war bei mir aber garnicht der Fall - vllt hab ich einfach Glück gehabt :)

Nadja hat gesagt…

Da muss ich unbedingt auch mal hin - sehr lecker beschrieben!

Dreamcatcher hat gesagt…

sieht lecker aus^^

Anja hat gesagt…

Hört sich gut an, muss ich unbedingt hin, danke für den Tip...

Gummibärchen hat gesagt…

Hammer, ich glaub ich stell mir ein Bett in den Laden :D oder zumindest ein zelt davor!!

- die Himbeetorte sieht unglaublich lecker aus, ein traum!

Anonym hat gesagt…

.....nicht meckern über angeblich lahmen Service bitte. Qualität kostet auch Zeit und ich möchte meine Torte in einem Stück und nicht als geklatschten Fleck genießen. Die Leute sind nett und freundlich und jeder Handgriff wird mit Liebe und Geduld ausgeübt.

Anonym hat gesagt…

Der Chef ist ein blöder Arsch (dann lieber die lahmarschige Bedienung ;-)

Aber der Kuchen ist wirklich sehr, sehr gut - dass muss man Fairness halber sagen.

Ich bin hin-und hergerissen. Eigentlich mag ich solchen Menschen nichts abkaufen. Andrerseits gibt es weit und breit keine Butter Lindner Filiale ;-)

Julia hat gesagt…

ööh, bei Butter Lindner sieht auch alles nur gut aus, schmeckt aber nicht..